Samstag, 30. Dezember 2017

Ich wachse über mich

 
Ich habe eine sehr anstrengende Zeit hinter mir und diese wird sich nun noch aber überschaubar noch etwas hinziehen. Nervlich habe ich sehr viel zugesetzt und brauche Abstand. Beim Spinnen und Stricken gehen die Gedanken spazieren.  Nicht immer gut ,dachte ich. Da fiel mir ein, dass eine Bekannte meinte,  dass sie immer dann Herausforderungen sucht, wo Gedanken nicht spazieren können, sondern Konzentration gefordert ist. Und siehe, ich kann sowas. Hab immer gedacht, Zählmuster oder sowas sind nichts für mich. Aber es geht!!!!! Es läuft aber auch kein Fernseher im Vordergrund, wuie früher.  Nur leise Musik im Hintergrund. Ich bin richtig stolz auf mich. Bis jetzt offensichtlich noch kein Fehler. Ich staune über mich. 😁
Die Wolle ist handgesponnen und kuschelweich.Das Tuch bzw. das Buch habe ich bei einer "Blogreise" hier gefunden.
Danke für den Beitrag Patricia " Big mamas Welt" und wie weit ist nun schon dein Tuch?


Kommentare:

  1. nach Anleitung stricken kann jeder, hab ich Dir immer gesagt. Halte durch 2018 wird besser und das Tuch wird total schick. Bringst Du es mit am Donnerstag?
    Einen guten Rutsch wünscht Dir Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Huch dankeschön, euch auch einen guten Rutsch und wenn ich es nicht vergesse bring ich es mit- komm ja am DO aus Zwickau- lach-

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir viel Kraft im neuen Jahr 🎆

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Dankeschön. Kann ich gebrauchen. 😶

      Löschen