Donnerstag, 3. August 2017

Facebook-Adventskalender

So ihr Lieben, nun möchte ich euch den fast fertigen Raglanpullover zeigen, den ich von Anja Großmanns-Facebookaktion gestrickt habe. Die vielen 10 g Partien habe ich verstrickt und zugegeben, pink und straff lila etwas überfärbt und weil ich genug Tücher habe , habe ich auch diesmal etwas anderes gestrickt, nachdem ich die 240 g Wolle mit einem auch selbstgesponnenen bordeauxfarbenen Faden verzwirnt habe. Es wird ein Raglanpullover. Die Ärmel sind fertig, aber an der Länge hat Dr. Ribbel schon gearbeitet und nun stricke ich diese noch mal. Es war wie immer bei mir etwas zu breit geworden. Da ich immer denke, lieber zu leger als zu eng hab ich meist in der ertsen Version alles zu breit.- lach, hab auch schon Maschenproben gemacht und dann trotzdem etwas zugegeben.Dumme Angewohnheit von mir.
Die farben hier sind nicht so richtig getroffen. Das Rot ist mehr ins Bordeaux. Ein Kragen soll noch ran oder wenn viel Garn übrig ist eine Kapuze oder eine andere große Kragenlösung. Mal sehen, ob ich mich in dem Ringelpullover wohlfühle- auch optisch.

1 Kommentar:

  1. Traumhaft schön❤️
    Ich glaub ich muss sofort nochmal nen raglanpulli stricken.....

    AntwortenLöschen