Mittwoch, 29. August 2012

Unser neuer Teich





 Man beachte hier die Schüssel rechts im Bild. Das ist die Bierschüssel unseres Hundes. Wenn mein Mann abends sich das erste Bier genehmigt und Benno das Klappern  der flasche hört, rennt er hin und wartet, dass mein Mann einen kleinen Schluck reinschüttet. Wenn mal Besuch da ist und er nicht dran denkt, wird er von "Herrn Hund" angestupst. as letzte Bild ist das Kindererlebnis bei uns: "Flammender Teich". Da durften die Mädels noch mal auf stehen, weil sie wegen der Hitze nicht schlafen konnten und trotzdem recht lieb im Bett waren.
 

Fackeln und Wunderkerzen erleuchteten den Teich
 

Urlaub beendet und Mädels wieder abgeliefert

Hallöchen, ich habe mit meinen Enkelchen einen wunderschönen Urlaub verlebt bei den  auf dem Pferdehof Wegmann. 
I ch war total begeistert. Die Zimmer auf Erholung geschneidert- groß und hell. Ich glaube so mancher hat zu Hause nicht solch große Wohnung! Neu und behaglich eingerichtet mit Geschirrspüler in den neuen Wohnungen Mikrowelle..... aber für die Kinder wird auch alles getan. Reiten baden im eigenen Weiher, Spielgeräte.... Lagerfeuer, Nachtwanderung, Grillabend... aber lest selbst. Die Umgebung ist auch herrlich und wenn man mal nicht kochen will ist gegenüber gleich ein Gasthof.
Wunderschöne Spielplätze in der Gegend und an zu sehen gibt es auch sehr viel. Ein Waldlehrpfad... Montekaolino-- ist auch sehr zu empfehlen. Den Link bekam ich aus unserem Spinnforum von einem Mitglied. Ach ja und der schöne Laden von Renate wurde auch besichtigt- leider kam ich etwas ungelegen, weil gerade Ware kam- aber das nächste Mal wird es bestimmt ausführlicher. Versprochen !

Hier konnten die Kinder rodeln, baden ....
 Täglich gab es kostenfreies Reiten
und viele andere Spiele für groß und klein.











Ich habe mit den Kindern dort die Strickgabeln ausprobiert  und dann übernahm diesen "Job" meine große Enkelin. Öfters saßen die kleinen Weibsen dann abends ausgepowert am Tisch und strickgabelten. Die Handspindeln waren auch in betrieb. Ich habe ca. 500 g Gotland versponnen und gezwirnt . Dazu kam, dass ich auf soviel Strickgabeleien gar nicht vorbereitet war und noch mit gelber und roter Schafwolle fix noch sehr dickes Garn fertigte. Die 2 Knäuel die ich vorbereitet hatte, reichten nicht! NUr gut. dass ich genügend kardierte wolle mit hatte.

Mittwoch, 1. August 2012

Knöpfschal mit Kragen

Wiedermal ist was fertig geworden. Dieses Mal hat es richtig Spaß gemacht. Die Farben gefallen mir ganz sehr. Hab noch mehr davon gesponnen, 100 g glaub ich noch zu haben . Die Wolle ist mit Eierfarben selbstgefärbte Schafwolle Der Schal ist von Drops Design leicht abgewandelt. Die Mütze ist "Wurm" Durch den Farbverlauf sieht es richtig schick aus, find ich. Hab nur noch keinen Träger dafür.
Am Samstag mach ich für einige Tage  Urlaub  - von Mann und Arbeit. Ich ziehe mit meinen Enkelinnen um die Höfe- hihihi. Auch bei der Telefonhexe werde ich mal vorbeischauen- ich freu mich drauf. Ich packe schon die ganze Zeit Häufchen zusammen, dass ich auch keine Kleinigkeiten für das Spinnrädchen vergesse. Den Wirtsleuten habe ich auch versprochen, wenn es mal regnet, mich der interessierten Kinder mal anzu nehmen. Da habe ich die Handspindeln und Strickgabeln eingepackt , auch schon füt die Gabeln vorgesponnen schööööne dicke Wolle für das Erfolgserlebnis. Na, da kommt eben wieder die Kindergärtnerin durch. Na und morgen geht es erst mal zum Spinntreffen nach Stollberg. Da freu ich mich schon drauf, die Tasche ist auch schon gepackt.
So und nun noch ein Bild meiner Urlaubsvetretung:
Nur der Benno war zu groß und passte nicht auf das Bild. Er lag unter der Elly ihren Stuhl. Dort unterm Schreibtisch fühlt er sich wohl und schubst auch gleich mal die menschliche Vetretung mit ihrem Stuhl weg, wenn er festlegt, dass er dort drunter will.