Donnerstag, 27. Oktober 2011

ausgesetzte Katzen- wer macht denn sowas?

ich habe angst
Schaut mal, solch einen kleinen Wonneproppen ( jetzt wissen wir ca.5 einhalb Wochen) . Ins Tierheim wollten wir sie bringen, dort wurde nicht mal aufgemacht die tür, durch die Wechselsprechanlage wurde uns gesagt, dass wir die katze dort hin schaffen sollen, wo wir sie her haben. Die Katzen haben ein recht auf Erkundungsgänge. Außerdem wurde ich des Diebstahls der Katze bezichtigt und Anzeige angedroht!!!!!! Es haf auch nicht, dass ich erzählte, dass ich selbst Katzen hatte und daher weiss, dass diese noch sehr jung ist.

Ich habe sie in ein schönes Zuhause vermittelt zu einer anderen kleinen Katze. Sie war sauber und gepflegt. Die neue Katzenmama ist gleich zum TA gegangen und hat aufzuchtmilch bekommen, da dieser das ungefähre Alter feststellte. Wir konnten sie nicht behalten, weil unsere große Katze das Kleine ablehnte und immer anfauchte. Mit unserem Hund hätte sich die Mietze aber bestimmt angefreundet. Die Angst vor ihm schwand von Stunde zu Stunde.Im Nachhinein erfuhr ich, dass es 3 solche Katzen waren. Eine davon ist von Anfang an in gute Hände gekommen und die andere wurde gefüttert um sie auch anzu locken und in das  zu Hause bei dem Geschwisterchen  zu kommen. Ich hoffe, dass es geklappt hat, die Nächte waren kalt.

Dienstag, 25. Oktober 2011

Alpakakater

Katerchen Purzel schläft im Korb
Abends beim Fernsehen nahm ich TOM das Spinnrad und die Alpakawolle. Da diese so mutzelt und der Purzel die Wolle so auseinander pflückt, bleibt die Wolle im Korb. In einem unbeobachteten Moment jedoch, hopste der kleine Kater doch hinein und schlief fest ein. Da er auf dem Teil daneben lag konnte ich trotzdem weiterspinnen und er ließ sich nicht stören. Es war ja auch schön warm und weich. Das ist die Wolle, welche ich für den Umzug fahren geschenkt bekommen habe. Es ist ein Stück fertiges Vlies zur Bettenherstellung gewesen. Des Öftern stören irgendwelche Verunreinigungen  das Spinnen. Die Halme gehen schlecht raus. Wenn die Leute wüssten, was sie alls in den Alpakabetten haben :-) Naja, man sollte nicht meckern, wenn man ohne das Geldbeutelchen auf zumachen, ca, 300 g Alpakavlies bekommt.

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Meine Färbeküche

Aus dem An-und Verkauf habe ich  mir die Kochplatten geholt. Frau hat auf beiden Seiten Holzklötzer drunter gestellt und am ersten Tag ging es erst einmal. Es war nämlich eine Kochplatte aus einer kleinen Einbauküche. Da " Mann" es immer etwas proffessionell möchte, bekam ich die Kochplatte in eine Küchenplatte eingelassen. So und n un ist meine Färbeküche  total schön eingerichtet.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Mein Baktus ist endlich fertig

So zwischen Spinnen, zwirnen, occheln... habe ich abends auch gestrickt. Und zwar habe meine erste gesponnene Wolle verarbeitet. Kammzug von Merino. Da ich selbst Schafwolle total grabbelig finde und nie angezogen habe, war ich über die Merinowolle sehr erstaunt.Wie weich sie ist. Diese kann sogar ich tragen. Wo doch bei mir alle Wolle gekrabbelt hat. Gefärbt habe ich mit Kool-Aid ( richtig geschrieben?). Die Ränder werde ich noch verschönern, weiss nur noch nicht wie.

Mama und Sohn

Hier seht ihr Elly und Purzel. Beide schliefen gerade noch zusammengekuschelt. Es sah richtig niedlich aus. Mittlerweile hat sich Purzel dran gewöhnt, dass es an der Milchbar nichts mehr gibt. Purzel ist auch Freigänger, hält sich aber genau an die Anweisungen der Mama. Es gibt auf unserem Hof einen Punkt, wo er nicht weiter darf. Wenn ich mit Benno weiter laufe, bleibt er stehen und schreit . Dann kommt die Elly angerannt und geht mit Benno spazieren im Garten und Purzel muss an seinem Punkt bleiben und schreit und schreit-- bleibt aber dort. Ich war sprachlos. Danach kehrte ich um und Purzel ging mit mir zum Haus. Elly kam später mit Benno rein. Elly ging zu Purzel und schleckte ihn ab, Belohnung? So ist eben Kindererziehung

Efeu.Färbung

Efeufärbung ist nicht so schön geworden wie Kirsche. Aber das helle gefällt mir trotzdem sehr gut. Mal sehen, wie es versponnen aussieht.

Kirschbaumrindenfärbung

Beim Gassigehen, habe ich Kirschrinde gesammelt. Kannzug habe ich mit Alaun gekocht und über Nacht stehen lassen. Jetzt war das Färben dran. Naja, gelesen habe ich dann,  3 Stunden Kochen lassen. Na das dauert mir zu lange und die Stromkosten..... Nach einer Stunde habe ich abgeschaltet. Über nacht stehen gelassen und das war das Ergebnis: